Bitcoin bricht in der Vergangenheit 10.000 $ nach Konsolidierung aus

Bitcoin bricht in der Vergangenheit 10.000 $ nach Konsolidierung aus: 90 Millionen $ auf BitMEX liquidiert

Bitcoin hat es endlich geschafft. Vor wenigen Minuten schoss das Vermögen zum ersten Mal seit Wochen über 10.000 $ hinaus und erreichte in einem massiven Aufschwung bis zu 10.250 $. Dies war ein Sprung von mehr als 7 % gegenüber dem Stand, an dem die Kryptowährung bei Bitcoin Revolution vor der Bewegung gehandelt wurde.

Den Händlern war weitgehend unbekannt, dass diese Bewegung stattfinden würde.

die Kryptowährung bei Bitcoin Revolution vor der Bewegung

Infolgedessen zeigen Daten von Skew.com, dass allein an BitMEX Shortpositionen im Wert von mehr als 80 Millionen Dollar aufgelöst wurden. Diese Shorts wurden innerhalb einer Stunde liquidiert, und diese Zahlen gelten nur für BitMEX, nicht für andere Margin-Börsen.

Mike Novogratz erwartet mehr Bitcoin-Upside

Der Mitbegründer und CEO von Galaxy Digital, Mike Novogratz, erwartet mehr Aufwärtspotenzial.

Nur eine Stunde vor diesem explosionsartigen Anstieg bemerkte er, dass Bitcoin sich „windet“ und kurz davor sei, „bald 10.000 Dollar herauszunehmen“.

Novogratz erklärte, dass sich angesichts der sich zugunsten der Verschuldung verschiebenden staatlichen Guthaben rasch eine Erzählung bildet, die Bitcoin ankurbeln könnte. Dies stimmt mit den Zeilen des Tesla-CEO Elon Musk und des milliardenschweren Hedgefonds-Managers Paul Tudor Jones überein, die sagten, dass der Anstieg der Staatsausgaben und der Verschuldung BTC gut aussehen lässt.

„$BTC windet sich. Es wird bald 10.000 herausnehmen. All die tragischen Unruhen in den USA tragen zur Erzählung bei. Die Budgets gehen in eine Richtung, und es ist das Gegenteil von ausgeglichen. Wenn 10.000 Dollar weg sind, wird es schnell gehen. Steigen Sie in den Zug“, sagte Novogratz.

Novogratz glaubt, dass sich die Preise „schnell bewegen“ werden, jetzt, wo 10.000 Dollar herausgenommen worden sind, was sich vermutlich auf die Bedeutung des Widerstands von 10.000 Dollar bezieht.

Ein vielversprechender Kerzenschluss

Die Outperformance von Bitcoin kommt kurz nachdem die Krypto-Währung eine äußerst vielversprechende Kerze für den Monat Mai schloss.

Wie NewsBTC bereits zuvor berichtete, schloss der Vermögenswert den Mai über einem entscheidenden Widerstand – $9.360. Ein Analyst erklärte die Bedeutung dieses Niveaus wie folgt:

„Wir hatten seit fast 12 Monaten keinen Monatsschluss über 9360. Ablehnungen von diesem Niveau haben zu Tests von $6.000 und schließlich $3.000 geführt“.

Als Bitcoin dieses Niveau im Februar nicht erreichte, tauchten die Preise bei Bitcoin Revolution während der Kapitulation im März auf 3.700 $ ab. Und als BTC von diesem Niveau im Jahr 2018 zurückgewiesen wurde, kam es in den darauf folgenden zehn Monaten zu einer brutalen Baisse auf 3.150 $.

Die Tatsache, dass BTC oberhalb dieses Niveaus schloss, ist „unglaublich wichtig für Bullen“, wie ein Analyst beschrieb.